Unkategorisiert

Tonstudio mieten – die besten Tonstudios in Deutschland

By 19. Oktober 2021Oktober 29th, 2021No Comments
Limetree

Wer seine Musik professionell aufnehmen will, steht vor der Qual der Wahl des richtigen Tonstudios. Ein guter Ort zum Aufnehmen der eigenen Platte hat nicht nur das notwendige technische Equipment und die räumlichen Möglichkeiten, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Wichtig ist darüber hinaus, einen kompetenten Partner an seiner Seite zu haben, der über genügend Kenntnis, Erfahrung und Leidenschaft für die Musik verfügt, der sich eure Band widmet. Wer sich da einen Überblick verschaffen möchte, kann schnell die Übersicht verlieren.

Als Label mit langjähriger Erfahrung und als Partner zahlreicher Bands wissen wir, worauf es bei einer guten Studio-Aufnahme ankommt. Wir haben euch deswegen die besten Tonstudios zusammengestellt, mit denen Bands aus unserem Uncle-M-Katalog gute Erfahrungen gesammelt haben. Wenn ihr eure Aufnahmen abgeschlossen habt und ihr noch nach einem Label sucht, könnt ihr uns gerne kontaktieren – wir freuen uns auf eure Musik. Eure Demos sind hier an der richtigen Adresse! 🙂

Dailyhero Recordings in Berlin

Das Dailyhero ist ein Tonstudio in Berlin, in dem bereits einige unserer Bands aufgenommen haben. Unter anderem waren dort unsere Pop-Punk-Freunde von Itchy zu Gast. Aber auch Alternative-Acts wie Flash Forward oder die Blackout Problems waren in den Hallen von Chefproduzenten Florian Nowak seht gut aufgehoben. Florian hat mittlerweile über 15 Jahre Erfahrung in seinem Handwerk angesammelt und hat unter anderem auch schon Acts wie Jennifer Rostock oder die Emil Bulls produziert. Mit diesem Repertoire im Rücken hat sich Dailyhero in den letzten Jahren zu einem der etabliertesten und kompetentesten Standorten für handgemachte Musik in Berlin entwickelt. Das Tonstudio bietet sowohl komplette Plattenproduktionen als auch reine Mixing-Aufträge an und verfügt außerdem über einen breiten Katalog an Kontakten, falls ihr für eure Session noch zusätzliche Studio-Musiker*Innen benötigt.

„Wir können Dailyhero beziehungsweise Flo Nowak nur empfehlen“, sagt Itchy-Sänger Sibbi. „Flo versteht sehr viel von Musik, hat gute Ideen und eine sehr angenehme Art. Er kann alles von Aufnahme, über Edits bis zum Mix und dass technisch alles auf dem neusten Stand ist, versteht sich von selbst. Dass das Haus in einem kleinen Kaff liegt, mit viel Grün drumherum, macht das Arbeiten super angenehm und effizient. Auch die Bandwohnung im Haus ist top. Ich persönlich weiß nur noch nicht, wie ich es finden soll, dass mir Flo vor jeder Produktion ein mehrere 1000 Teile starkes Puzzle schenkt, damit ich beschäftigt bin und er ungestörter arbeiten kann.“

Weitere Informationen zu Dailyhero gibt es über die Website des Tonstudios.

Kaputtmacher Studio in Bochum

Kaputtmacher

Kaputtmacher dürfte vielen vor allem von ihrem großartigen Session-Format auf Youtube bekannt sein. Das Tonstudio in Bochum kann jedoch nicht nur in diesem Rahmen genutzt werden, sondern bietet darüber hinaus auch fantastische Platten-Produktionen an, die bereits viele unserer Bands bei Uncle M in Anspruch genommen haben. Die Referenzen von Kaputtmacher beherbergen so einige der wichtigsten Perlen der deutschen alternativen Gitarrenszene, unter anderem waren dort schon Alternative-Punkbands wie KMPFSPRT, Marathonmann, Radio Havanna oder Smile And Burn zu Gast. Aber auch internationale Acts wie Anti-Flag, Apologies, I Have None, Joey Cape oder Chris Cresswell haben ihre Aufnahmen bereits den kompetenten Händen von Produzent Jochen Stummbillig anvertraut. Auf Kaputtmacher kommen wir deswegen wirklich immer wieder gern zurück und können allen nur empfehlen, bei der Suche nach einem Tonstudio auch dieses in Erwägung zu ziehen.

Neugierig? Auch Kaputtmacher hat eine Website.

Sawdust Recordings in Halle/Saale

Sawdust

Wer ein Tonstudio im Osten der Bundesrepublik sucht, kommt an Sawdust in Halle an der Saale kaum vorbei. Produzent Christoph Wieczorek hat sich dort vor allem ein Domizil für Metalcore-Acts aufgebaut, so zählen etwa Annisokay zu seinen regelmäßigen Gästen. Auch bei den Produktionen von Desasterkids konnte Christoph seine Stärken voll ausspielen und bewies uns gleichzeitig durch seine Arbeit am Storyteller-Album „Time Flies“, was für fantastische Ergebnisse er auch in anderen Bereichen erzielen kann. Bei Sawdust bekommt ihr die volle Palette an Optionen: Von einer vollen Tonstudio-Produktion bis zum reinen Mixing und Mastering oder zu den reinen Aufnahmen könnt ihr immer genau so viel buchen, wie ihr für euer Projekt benötigt. Wenn es um alternative Rockmusik geht, haben Sawdust ihre Hände so sehr oft im Spiel. Das macht sie zu einem tollen Partner, bei dem sowohl wir als auch unsere Bands uns sehr zuhause fühlen.

Zur Website von Sawdust geht es hier entlang.

Limetree Studios in Hildesheim

Limetree

Eines der vielleicht idyllischsten Tonstudios in Deutschland befindet sich in Hildesheim. Das Limetree Studio ist in ein altes Farmhaus eingebaut. Drumherum leben immer noch Hühner, Pferde und Hunde – so werden die Album-Aufnahmen gleichzeitig zu einem geselligen Urlaub auf dem Bauernhof. Auch der Aufnahmeraum selbst entfaltet eine ganz besondere Atmosphäre. Die hohen Steinwände sorgen nicht nur für ein einzigartiges Flair, sondern machen den Sound gleichzeitig sehr lebendig. Trotz der noch recht jungen Geschichte des Studios haben bereits mehrere Uncle-M-Acts dort ein Zuhause gefunden. Das Debütalbum von Catapults ist zum Beispiel dort entstanden, auch Chiefland haben schon bei Limetree aufgenommen und auch unsere Verlagsband Blaufuchs war bereits dort. Wer also ein spannendes und versiert arbeitendes Tonstudio in Hildesheim sucht, ist bei den Limetree Studios genau an der richtigen Adresse.

„Ich glaube, dass das Studio eine gute Bandbreite an Genres abdecken kann, wobei Metal/Hardcore/Punk schon definitiv der Homeground ist“, fasst Achim von Chiefland seine Erfahrungen mit dem Tonstudio zusammen. „Bands aus diesen Stilen sind auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Für mich ist der Live-Raum ein Highlight: Ohne die Akustik würden die Drums auf unserer neuen Single niemals so wuchtig klingen. Ich weiß von Sören und Tom, dass sie Wert darauf legen, die Sounds so organisch wie möglich zu halten, auch durch analoge Technik, aber auch auf moderne Tools zurückgreifen. Für mich ist das Studio daher ein perfekter Hybrid aus analog und digital, aus oldschool und modernstem Recording. Gerade darin besteht ein unheimlicher Mehrwert, weil viele Studios entweder das eine ODER das andere machen. Hier bekommst du beides sinnvoll miteinander verzahnt.“

Wenn ihr euch für das Mieten der Limetree Studios interessiert, findet ihr hier weitere Informationen.

Tonstudio 45 bei Koblenz

Tonstudio 45

Das Tonstudio 45 wird von Produzent Kurt Ebelhäuser geleitet, der der Musikszene vor allem durch seine Mitwirkung bei Blackmail bekannt sein dürfte. Gleichzeitig ist er einer der wichtigsten Produzenten alternativer Gitarrenmusik in Deutschland und ist so ein Name, den man bei der Tonstudio-Suche unbedingt auf dem Schirm haben sollte. Das Studio liegt in Friedrichssegen bei Koblenz und hat einige der wichtigsten Platten des deutschen Punk-Undergrounds zu verantworten. Szene-Legende Felix Schönfuss war hier zum Beispiel schon sowohl mit Frau Potz und Escapado als auch mit Adam Angst zu Gast. Auch Van Holzen oder die Donots haben hier Projekte verwirklicht und auch unsere Freunde von KMPFSPRT haben mit Kurt bereits zusammengearbeitet. Wer im Tonstudio 45 anheuert, begibt sich an einen Ort, an dem Legenden stehen.

„Ich bin ausgesprochen gerne bei Kurt Ebelhäuser im Studio 45“, sagt KMPFSPRT-Drummer Jan. „Oft ist der Recording-Prozess aufwändig und stressig, man steht ja unter einem gewissen Druck. Mit Kurt hat man einen Aufnahmeleiter, der dir mit seiner liebevollen Art, seinem Humor und seiner Erfahrung viel Stress nimmt und Sicherheit vermittelt. Inspiration, keine unnötige Hektik, guter Sound. Der Vibe im Studio 45 stimmt einfach. Der deutsche Steve Albini.“

Wenn ihr über das Tonstudio 45 mehr erfahren wollt, schaut auf der entsprechenden Website vorbei.

DocMaKlang in Osnabrück

DocMaKlang

Mit DocMaKlang verbindet uns und vor allem unsere Freunde von End Hits Records eine lange Geschichte. Der in dem Tonstudio in Osnabrück ansässige Matthias Lohmöller übernimmt für das Label, mit dem wir schon sehr oft zusammengearbeitet haben, quasi alle Mastering-Arbeiten und hat sich dabei immer als sehr kompetenter Partner erwiesen. „Mit Matze im DocMaKlang zu arbeiten ist immer eine Freude“, sagt so etwa Boysetsfire-Sänger Nathan Gray, der dort schon sehr viele Projekte gelassen hat. „Mit ihm arbeitet man so einfach, er ist kreativ, klug und ich mag seinen Willen, bei allen meinen Fragen und Bedenken in die Tiefe zu gehen.“ Für Bands, die auch im DocMaKlang aufnehmen wollen, ist vor allem die große Zahl von Equipment in dem Tonstudio interessant. Ihr müsst also aller Wahrscheinlichkeit nichts mehr teuer dazu mieten. Die Küche vor Ort lädt dazu ein, sich während den Studiotagen nicht jeden Tag von Lieferdienst-Pizza ernähren zu müssen. Auch wir von Uncle M hatten mit dem Studio regelmäßig zu tun, Künstler wie Tim Vantol oder Hi! Spencer haben bereits eine Heimat im DocMaKlang gefunden. „Matze hat sich super viel Zeit genommen und echt akribisch mit uns an unseren damaligen Songs gearbeitet“, sagt Niklas von Hi! Spencer. „Er ist unglaublich unkompliziert, schon sehr lange im Musikbusiness tätig und hat immer eine coole Geschichte auf Lager.“

Wenn ihr an einem Tonstudio in Osnabrück interessiert seid, ist die Website von DocMaKlang also auf jeden Fall einen Besuch wert.

Lala Studios in Leipzig

Wer in Leipzig auf der Suche nach einem Tonstudio ist, der ist mit Lala gut beraten. Die Aufnahmen dort werden von den Produzenten Tobias Streng und Magnus Wichmann geleitet. Mit den Lala Studios haben zum Beispiel schon Anorak zusammengearbeitet, dazu finden sich dort noch Bands wie die Leoniden, Leitkegel oder Akne Kid Joe im Repertoire. Neben dieser stilistischen Vielfalt ist Lala auch deswegen ein guter Tonstudio-Partner, weil man dort auch immer offene Türen für besondere Aktionen einrennt. Unser Freund Matze Rossi hat dort zum Beispiel ein Live-Album aufgenommen. „Tobi kannte ich noch aus Tagtraum-Zeiten“, erinnert sich Matze an eine schon lang anhaltende Verbindung. „Ich schätze an ihm, dass er sich als Tontechniker und Produzent sehr gut auf mich eingestellt hat. Es waren etwa 40 Menschen im Studio, es war heiß und er hatte dafür, dass ich eigentlich nur eine Gitarre habe und singe, eine ganze Menge Mikrofone aufgebaut. Trotzdem war die Situation sehr entspannt. Ich denke, das ist seine Stärke – neben all seiner ‘Generderei’ die Musik und Bedürfnisse der Künstler*innen wahrzunehmen.“

Weitere Infos über die Lala Studios in Leipzig findet ihr hier.

Tresorfabrik in Duisburg

Tresorfabrik

In Nordrheinwestfahlen führt in Sachen Tonstudios kaum ein Weg an der Tresorfabrik vorbei. Dort findet sich für jedes Bedürfnis und Projekt Optionen. Ob klassische Aufnahmen, Livesetup-Proben, Mixing-Sessions oder sogar Live-Sessions mit Videoaufnahmen – es gibt kaum etwas, was Bands dort nicht schon realisiert hätten. Es verwundert kaum, dass die Referenzen des Tonstudios sich äußerst prominent lesen. Dort zu Gast waren mit den Rogers zum Beispiel eine der stärksten Punkbands, die es momentan in Deutschland gibt. Und auch unsere Band Sperling hat mit dem dort situierten Beray Habip nicht nur einen Produzenten, sondern einen Unterstützer in etlichen Lebenslagen gewonnen. „Der Aufnahmeraum ist riesengroß und umfasst allerhand Zeugs, falls man mit dem eigenen Equipment an seine Grenzen stoßen sollte – unter anderem gibt es dort einen alten Konzertflügel“, erzählt Sperling-Cellist Luca. „Die Arbeit dort ist super entspannt und Beray ist sowieso der Beste, den man kriegen kann.“

Die Tresorfabrik ist hier im Web zu finden.

Outback Recordings in Zwiesel

Benedikt Hain von Outback Recordings dürfte vielen Anhänger*innen der Punk- und Hardcore-Community auch durch seinen Podcast bekannt sein, in dem er regelmäßig mit spannenden Musiker*innen und Menschen aus der Industrie zusammenkommt. Auch Member der Uncle-M-Family waren dort schon zu Gast. Dahinter steckt allerdings vor allem ein Online-Mixing und -Masterservice im bayerischen Zwiesel, der seinen Fokus auf Rock-, Punk-, Metal- und Indiebands legt. Neben diesem Angebot hat Benedikt auch einen Service, um Bands an die Hand zu nehmen, die noch nicht viel Aufnahmeerfahrung zu haben. Er hat sogar eine ganze Website ins Leben gerufen, die äußerst nützliche Tipps zum Recording in Eigenproduktion gibt.

Informationen zum Tonstudio in Zwiesel findet ihr auf der Website von Benedikt Hain.

Das Wichtigste zum Schluss!

Das Finden des richtigen Tonstudios ist für alle Musiker*innen ein sehr bedeutender Schritt, der große Weichen für ein Projekt stellen kann. Wichtig ist aber immer zu beachten, dass jede Idee eine individuelle Lösung braucht. Informiert euch deswegen gut, tretet mit verschiedenen Tonstudios in Kontakt, hört euch um und entscheidet dann, welche Option für euch die beste ist. Nach Fertigstellung eurer Aufnahmen geht es dann an den Release und auch hier wollen die richtigen Partner gut gewählt sein. Wir würden uns freuen, in diesem Zusammenhang von euch zu hören – egal, ob ihr PR-, Label- oder Verlagsunterstützung benötigt. Weitere Infos dazu, wie man bei uns Demos einreicht, findet ihr hier.